Aktuelles

August 2020: *** Festschrift für Bea Lundt erschienen ***

Samuel Ntewusu, Nina Paarmann (Hg./Eds.): Jenseits von Dichotomien. Beyond Dichotomies. Aspekte von Geschichte, Gender und Kultur in Afrika und Europa. Aspects of History, Gender and Culture in Africa and Europe. Berlin 2020.

FS Bea Lundt_ Inhalt

Gerade erschien eine Festschrift für mich, die von meiner Doktorandin Nina Paarmann zusammen mit Dr. Samuel Ntewusu aus den African Studies der University of Ghana in Legon bei Accra herausgegeben wurde. Das ist für mich natürlich eine ganz große Freude! Die Hälfte der 29 Beiträge stammt von Kollegen und Kolleginnen aus afriknaischen Ländern oder handelt von Afrika. Es ist eine tolle Erfahrung, dass so viele, mit denen ich in den letzten Jahren kooperiert habe, sich mir verbunden fühlen.

 

Gastprofessur in Ghana

Seit September 2019 bin ich als Gastprofessorin (DAAD) im Fach Geschichte an der University of Education, Winneba (UEW) in Ghana tätig. Zu meinen Aktivitäten dort informieren Sie sich bitte auf dem blog “westafricaactivities“.

 

Call for Papers: Gender in Transcultural Perspective (Europe-Africa), 21.05.2020 – 23.05.2020 Winneba